Schaltbare Folie mit PDLC-Technologie: Wie wird sie hergestellt?

18 - 02 - 2021

Die Grundlage für die PDLC-Technologie, die uns im Alltag so viele Vorteile bietet, bildet die Phasentrennung.

Schaltbare Folie mit PDLC-Technologie

Für schaltbare Smart-Folie mit PDLC-Technologie werden verschiedene Bezeichnungen verwendet, wie Smart-Glasfolie, Smart-Folie, PDLC-Folie, Schaltfolie und andere. Die Technologie hat etwas „Magisches“, weil sie da ist, man sie aber nicht sieht, oder besser, man sieht sie nur, wenn dies gewünscht ist und sie kann mit einem einfachen Schaltvorgang aktiviert werden.
Sie eröffnet Möglichkeiten, Licht und Raum auf eine neue Weise zu zu nutzen, indem wir sie unseren Anforderungen im Hinblick auf Design und Privatsphäre anpassen.  Mit dieser Folie wird Glas intelligent und ihre Verwendung verbreitet sich zunehmend in der Architektur, sei es bei neuen Projekten oder der Sanierung von Wohn- und Arbeitsumgebungen, in denen Glas zu einem wichtigen Element für die Raumaufteilung wird. 

Wie wird sie hergestellt?
An seinem Sitz in Rovereto im Trentino entwickelt und produziert Innoptec seit mehr als 20 Jahren schaltbare Smart-Folie mit PDLC-Technologie, sowohl für die Beschichtung von Glas als auch zum Anbringen an bereits vorhandenen transparenten Flächen (aus Glas, Polycarbonat, Polyacrylat, Polyester oder Polystyrol).
Bei der Herstellung der Smart-Folien wird eine 20 Micron starke Schicht Verbundstoff gleichmäßig zwischen zwei Polyesterfolien aufgetragen. Der Verbundstoff besteht aus einem Polymer und Flüssigkristallen, die sich im flüssigen Zustand befinden und zueinander in Phase sind.
Wenn das Polymer fest wird, kann es nicht mehr alle Flüssigkristalle aufnehmen. Genau zu diesem Zeitpunkt erfolgt nun die Phasentrennung. Die Flüssigkristalle werden von der Polymerbasis abgestoßen und bilden mikroskopisch kleine Tropfen.
Wird die Verfestigung mit einer bestimmten Geschwindigkeit eingeleitet, können Mikrotropfen gleichmäßiger Größe gebildet werden. Diese können dann durch einen elektrischen Impuls ausgerichtet werden und verursachen so die Trübung, die die Lichtstreuung und somit den Milchglaseffekt generiert. 

Mehr dazu erfahren Sie HIER.

Die Phasentrennung bildet also die Grundlage für die PDLC-Technologie, die transparente Flächen smart werden lässt und uns im Alltag so viele Vorteile bietet.  Sie bereichern nicht nur die Ästhetik, sondern steigern auch die Zweckmäßigkeit, dank angenehmem Streulicht, Schalldämmung, einfacher Reinigung und mehr. Alle VORTEILE entdecken.